Ihre Fachkenntnisse vom Bau führen morgen zum Sachverständigen für Baudiagnostik mit ZFU Technologien


BaudiagnostikWer braucht ZFU Baudiagnostik?
Die Bauindustrie: - Bisher war es fast unmöglich zerstörungsfrei bei der Bauabnahme die Dichtigkeit eines Daches, den energetischen Zustand eines Gebäudes oder seine Luftdichtigkeit zu prüfen. Mit modernen Technologien ist es möglich, selbst große Gebäude auf Herz und Nieren während der Bauphase und bei der Abnahme zu untersuchen.

Altbauten: Auch nach Jahren lassen sich immer noch Schadensursachen orten und analysieren, Verursacher bestimmen und fundierte Sanierungsempfehlungen aussprechen.

Versicherungen: Bisher vertrauen die meisten Sachverständigen im Schadensfall auf ihre Fachkenntnisse und ein paar einfache Geräte. Dank moderner Technologien gehört jetzt die teure „Sanierung auf Verdacht" der Vergangenheit an.

Das Dachgewerbe: Über 40% aller Schräg- und Flachdächer sind in irgendeiner Form undicht. Ergebnis: Hoher Energieverlust, und Gebäudeschäden. Wo ist die Wasser- oder Lufteintrittsstelle? Der Baudiagnostik Sachverständige kann die Ursache genau orten und ein fundiertes Gutachten hinsichtlich der Sanierungsmaßnahmen erstellen.

Wohnungs- und Verwaltungsgesellschaften:
Gefürchtet sind gerichtliche Auseinandersetzungen mit Mietern und den damit verbundenen Mietminderungen. Ein Sachverständiger für Baudiagnostik mit ZFU Technologien kann mit seinem Gutachten für Ruhe sorgen. Gerichtskosten werden vermieden und Sanierungskosten, falls erforderlich auf ein Minimum gehalten.

Voraussetzungen
Ein gesunder Menschenverstand, eine Berufsausbildung im Baugewerbe oder ein Studium und keine Scheuklappen!

Vorteile
Sie erhalten:
- Ausführliche Beratung
- Lernprozessbegleitung durch erfahrene, hochqualifizierte Dozenten
- Hands-on Training mit hochwertigen technischen Mitteln
- Praxisnahe Übungen an Prüfstücken und Gebäudeteilen
- Lerngruppen mit maximal 10 Teilnehmern
- Unterstützung bei Untersuchungen auch nach der bestandenen Prüfung
- Eine internationale anerkannte Qualifizierung nach ISO 9712 ( 4 bis 6 Wochen Seminar)

Seminarinhalt:
Einführung in Theorie und Praxis der ZFU; Strahlungs- und Wärmelehre; Bedienung der ZFU Geräte; Anwendungsmöglichkeiten; Praktische Fallbeispiele; Feuchtigkeits-Analyse; Energetische Untersuchungen; Luftdichtigkeitsprüfung. Abschlussprüfung in Theorie und Praxis.
Nach erfolgreichem Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfung erfolgt die Anerkennung als Sachverständiger für Baudiagnostik mit ZFU

Nach der REHA ? Alter 45 + ?
Gerade mit diese Gruppe hat IRTT & C ein 100% Erfolg beim Wiedereingliederung in eine leichte höchst interessante Tätigkeit als Sachverständiger für Baudiagnostik mit ZfT.

Zielgruppe
Menschen mit Erfahrung im Bauwesen und Kenntnissen in Baustoffkunde und Bauphysik mit Meister- oder Gesellenprüfung u.a. Schadensregler und Sachverständige von Versicherungen, Dachdecker, Sanitär- und Heizungstechniker, Maurer, Bautrockner, Fachleute aus dem Hoch- und Tiefbau, Energieberater, Bau- und Projektleiter etc. oder Architekten mit abgeschlossenem Studium.